Immer wieder dieser Zoller!

Über 10.000 Zuschauer am Montagsspiel vor Heiligabend. Die Schanzer haben sich mit einer super Leistung, aber ohne Punkte in ihren Winterurlaub verabschiedet. Früh gingen die Schanzer durch Moritz Hartmann in Führung. Kaiserslautern präsentierte sich effizienter in seiner Chancenauswertung. Der Ausgleich fiel durch Zoller per Kopfball. In der zweiten Halbzeit hatte Ingolstadt anfangs Probleme ins Spiel zu finden. Der FCK schlug wieder eiskalt zu und nutzte eine Ingolstädter Unachtsamkeit aus. Durch die Einwechslungen von Lappe und Knasmüllner kam nochmal Schwung ins Ingolstädter Offensivspiel. Doch der Ausgleich konnte nicht mehr erzielt werden.
So stand am Ende der FC04 ohne Punkte da. Das Publikum belohnte die zuletzt starken Auswärtsauftritte. Trotzdem muss man sich kritisch hinterfragen, ob es mit dieser Mannschaft einfach zum Klassenerhalt reicht. Es fehlt ein Torjäger und nochmal ein starker Innenverteidiger. Die Schanzer erzielen zu wenige Tore. Und es bleibt in der Tabelle eng.
Doch jetzt ist erstmal Weihnachten. Das war 2013. Ein tolles Spiel, aber ohne Ertrag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s