Auftakt: Zwei Tore von Leitl reichen nicht

Zum Saisonauftakt zur Saison 2012/2013 begrüßten die Schanzer den FC Energie Cottbus im Sportpark.

Die Schanzer begrüßen furios, Stefan Leitl traf in der 18. und in der 28. Minute zum zwischenzeitlichen 2:0. Doch zum Ende kam Energie nochmal zurück. Zweimal traf Sanago und so mussten sich beide Teams schiedlich-friedlich die Punkte teilen.

Für die Schanzer standen folgende Spieler auf dem Platz: Özcan – Biliskov, da Costa, Gunesch, Matip – Schäfer, Groß, Korkmaz, Leitl – Caiuby, Eigler.

FC Ingolstadt , Fußball  2. Bundesliga
 Stefan Leitl traf zweimal. Doch seine Treffer reichten nicht. Bilder: Roland Geier

Im Vergleich zu den anderen Runden spielten die Schanzer eine ansprechende Hinrunde. Nach 17 Spielen rangierte der FCI mit 24 Punkten auf Platz 9. Der Vorsprung auf den Relegationsplatz betrug zehn Punkte. Der Rückstand auf den dritten Platz acht Punkte.

Die Rückrunde dagegen verlief enttäuschend. Am Ende standen die Schanzer auf Platz 13 mit 42 Punkten. Die Tage von Trainer Tomas Oral waren am Ende der Saison dann gezählt. Er propagierte immer den „Weg der kleinen Schritte.“

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s