Pätzold lässt die jungen Wilden los

Pätzold lässt die jungen Wilden los

Geackert, gegrätscht und gekämpft haben  die Schanzer am Samstag gegen den Tabellenführer Hamburger SV. Am Ende verloren die Schanzer mit 1:2. Doch zwei Eindrücke bleiben. Roberto Pätzolds Personalentscheidungen waren auf den ersten Blick mutig, aber könnten den Einstieg von Jens Keller erleichtern. Und die „Lümmel von der dritten Reihe“ könnten für einen neuen Konkurrenzkampf in der Mannschaft sorgen.

„Pätzold lässt die jungen Wilden los“ weiterlesen