Wer waren die Lieblinge auf den Trikots der Fans?

Wer war in der vergangenen Saison der Liebling auf den Trikots der Schanzer? Zum ersten Mal waren die Trikots eher Couch, als Stadionbegleiter. Aber trotzdem hatten alle Schanzer-Fans wieder ihre Favoriten.

Auf Platz eins landete Spielführer und Stürmer Stefan Kutschke, gefolgt von Dennis Eckert Ayensa. Auf Platz drei landeten Marc Stendera und Marcel Gaus.
Auf den weiteren Plätzen durften sich Caniggia Elva, Björn Paulsen und Michael „Erdbeerhut“ Heinloth auf viele Plätze auf den Trikots freuen. Filip Bilbijas Flock dürfte sich bald auch großer Beliebtheit freuen.

Bei den Trikots liegt das Heimtrikot ganz vorne. Doch das schwarze Auswärtstrikot liegt nur knapp hinter dem Heimtrikot was die Verkäufe angeht.

Was die neuen Trikots angeht, wird der Klub wahrscheinlich wieder im Juli bekanntgeben, wie die neuen Trikots für die 2. Bundesliga aussehen. Ich persönlich plädiere ja dafür, dass man das Heimtrikot behält und nur die Auswärts- und Ausweichtrikots erneuert. Denn ein FCI-Heimtrikot muss einfach mit Querstreifen sein! Und in Trikots mit denen man den Aufstieg gefeiert hat, kann man auch noch ein Jahr gut und gerne weiterspielen.

Ein Dank geht für die Auswertung, wie immer an den FC Ingolstadt 04.

Kommentar verfassen