Gästeblockinterview #FCIF95: „Rot kommt weiter“

Am Samstag wird kein Fan im Sportpark sein. Aber, im virtuellen Gästeblock hat Michael Bolten „Platz“ genommen. Er hat vor dem DFB-Pokal-Spiel meine Frage beantwortet.

Michael verfolgt seit 1967 das Geschehen der Fortuna. Seit 1983 überwiegend aus der Ferne, derzeit aus Hamburg. 2005 hat er erstmals die nahezu komplette und ungeschminkte Fortunageschichte zwischen zwei Buchdeckel gepackt. Eine Neuauflage und weitere Bücher rund um die Rot-Weißen aus Flingern folgten und folgen in Kürze. Nebenher bloggt und zwitschert er (nicht nur) über die Fortuna. 

Servus Michael, am Wochenende treffen unsere beiden Teams im DFB-Pokal aufeinander. Wie sehr freust du dich auf dieses Spiel, dass für beide Teams das erste Pflichtspiel der neuen Spielzeit ist?

Moin Maximilian, eher gespannt als erfreut bin ich vor der ersten Pflichtpartie der Fortuna. Ich finde, dass sich auf Fußball ohne Fans niemand wirklich freuen kann.

Wie sehr wird es die erste Hauptrunde und das Spiel beeinflussen, dass keine Mannschaft bisher im Pflichtspiel-Betrieb steckt?

Na ja, dann spielen wenigstens beide unter den gleichen Voraussetzungen. Kein Team ist eingespielt und ich erwarte ein eher unansehnliches Rumgebolze – von beiden Mannschaften.

Nach zwei Jahren in der Bundesliga ging es nun wieder runter für die Fortuna. Wie sehr haben die Rückrunde und insbesondere die letzten Wochen der Saison deine Nerven strapaziert?

Ehrlich gesagt, war es für mich der unemotionalste Abstieg der Fortuna ever. Nerven hat mich eher das Gewese um dieHerren Hopp und Rummenigge sowie die anschließende Auszeichnung der beiden für die „Geste des Jahres“ gekostet. Eine Ohrfeige für jede*n Fußballanhänger*in. Zurück zur Fortuna: Die Rot-Weißen sind verdient abgestiegen, weil sie in den entscheidenden Momenten nicht wach genug waren. Und davon gab es leider etliche. 

Absteiger aus der Bundesliga haben es erfahrungsgemäß immer recht schwer im ersten Jahr in der zweiten Liga. Wie gut wird sich die Fortuna schlagen? Rouwen Hennings sieht die Mannschaft ja mindestens im oberen Drittel.

Auf der einen Seite kann das der gute Rouwen natürlich viel besser einschätzen als ich, schließlich kennt er seine Mitspieler (zumindest die meisten – wer weiß, wer noch kommt). Andererseits ist er befangen. Und soll er etwa sagen: „Wir wollen nicht absteigen“? Das wäre ein bisschen wenig. 

Für mich ist das aus der Distanz natürlich schwierig einzuschätzen. Natürlich wünsche ich mir, dass „meine“ Jungs vorne mitspielen, aber sicher bin ich mir da nicht.

Mit Alfredo Morales und Tobias Pledl spielen zwei Ex-Schanzer bei Düsseldorf. Welche Rollen nehmen diese beiden Spieler im System der Fortuna ein?

Bis jetzt zumindest keine wesentlichen: Morales absolvierte vergangene Saison 27 Spiele, davon nur 14 über 90 Minuten und das hauptsächlich in der Hinrunde (1 Tor), Pledl kam gerade einmal auf 5 Kurzeinsätze. Für beide ist also noch viel Luft nach oben vorhanden. Aber vielleicht gelingt ihnen ja im neu zusammengestellten Team und einer neuen Liga der Durchbruch. Denn gerade im kreativen Mittelfeld haperte es zuletzt bei den Fortunen. Ich würde beiden den Durchbruch wünschen. 

Was erwartest du am Samstag für eine Partie. Und wer hat am Ende diese Nase vorn?

Ich erwarte ein zähes Ringen mit einem knappen Ausgang, möglichweise sogar ein Elfmeterschießen. Dass die Rot-Weißen da gewisse Defizite haben, bewiesen sie leider in der vergangenen Saison. Fest steht auf jeden Fall: Rot kommt in die nächste Runde. Entweder mit Weiß oder mit Schwarz.

Mehr Pokal zum Hören:

Wenn ihr Bock auf noch mehr DFB-Pokal habt, dann hört euch die Podcast-Folge „Reiseziel Berlin“ an. Hier blicke auf unseren Gegner Fortuna Düsseldorf und nehme euch mit durch die Pokalgeschichte der Schanzer. Außerdem habe ich mir die Pokalbilanz des ESV und MTV Ingolstadt angeschaut. Den Podcast könnt ihr bei Anchor, Spotify, Apple Podcasts usw. einhören. Einfach nach „Schwarz-Rot“ suchen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s