Ein gutes 0:0

So ein 0:0 ist oftmals ein trostloses Ergebnis. Es ist meistens wenig passiert. Am Dienstag im Fritz-Walter-Stadion war das anders. Es war ein richtig gutes Drittliga-Spiel. Sowohl Kaiserslautern als auch die Schanzer hatten gute Möglichkeiten das Spiel zu gewinnen. Am Ende war das Remis leistungsgerecht. Ein 2:2 hätte das Spiel aber besser wiedergespiegelt.

Wieder stand eine recht junge Truppe auf dem Platz. Die Gesamtleistung passte, auch wenn es natürlich noch an der einen oder anderen Ecke Weiterentwicklungsbedarf gibt. Im Team ist sich keiner für einen Zweikampf zu Schade. In allergrößter Not wird die Kugel auch mal auf die Tribüne geschlagen. Uns besonders ein junger Bursch spielt so, als hätte er noch nie etwas anderes gemacht. Thomas Keller packte gegen Duisburg schon die Doppelgrätsche aus und machte auch in der Pfalz ein gutes Spiel. Die eine Grätsche war dann aber doch zu viel. Er kam zu spät und der Schiedsrichter stellte ihn vom Platz. Eine Kann-Rote-Karte. Eine Gelbe mit letzter Verwarnung hätte es meiner Ansicht nach aber auch getan.

Maxi Beister zeigte auch wieder, wie wertvoll er für das Team noch werden kann. Ball von links und rums ans Quergebälk.

Alles in einem ein gutes Remis, gegen ein richtig guten Gegner. So kann es weitergehen. Am Freitag geht´s dann gegen die Würzburger Kickers. Ein Premieren-Duell. Eine Tordifferenz von 7:9 nach drei Spielen bricht Bände. Erleben wir im Sportpark am Freitag auch wieder ein torreiches Spiel, zu zuletzt bei Unterhaching – Würzburg?

Ich freue mich jedenfalls auf den Freitag. Diese Truppe macht jeden Fall sehr viel Lust auf mehr!

Danke für die Fotos gehen an Roli Schäfer von INkognito.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s