Macht Groß mit Brighton, Liverpool zum Meister?

Berauscht war die Anfield Road und viele Fußballfans vor dem Fernseher nachdem eindrucksvollen 4:0-Sieg gegen den FC Barcelona im Halbfinale der Champions League. Zum zweiten Mal in Folge haben die Reds nun die Chance, Titel Nummer sechs in der Königsklasse zu holen. Doch es gibt einen Titel nachdem sich die Liverpool-Fans schon viel länger sehnen: die englische Meisterschaft. Am Sonntag kommt es zum spannenden Fernduell. Eine Rolle kommt auch dem Arbeitgeber von Pascal Groß, Brighton Hove & Albion zu.

So enge Kisten wie in dieser Saison sind in der Premier League keine Seltenheit. Titelgewinne mit vier oder einem Punkt, Vorsprung sind nicht unüblich. Eine Meisterschaft wurde auch schon wegen der Tordifferenz entschieden.

Den 18. und letzten Meistertitel holte der FC Liverpool 1989/1990. Damals war die Premier League noch gar nicht aus der Taufe gehoben. Auch als Rekordmeister wurde Liverpool, ausgerechnet vom Erzrivalen Manchester United überholt (20 Titel). United hat nach einer schwierigen Spielzeit nie etwas mit dem Titelrennen zu tun. Der Erzrivale von United, City und die Reds liefern sich am Sonntag ein spannendes Fernduell um den Titel.

Die Ausgangslage ist klar. City muss patzen, damit Liverpool mit einem eigenen Sieg den Titel holen kann. Unfassbare 97 Punkte (bei einem Sieg von Liverpool) könnten den Reds also nicht zum Titel reichen, wenn City gewinnt. Liverpool selbst spielt eine Fabelsaison: 29 Siege, 7 Remis und 1 Niederlage stehen in der Bilanz. Manchester City gewann 31 Partien, spielte zweimal Remis und verlor viermal. Der Dritte Chelsea hat einen Rückstand auf den Zweiten von 23 Punkten.

Unbenannt.PNG

Brighton ist bereits gesichert und empfängt den Titelverteidiger und Tabellenführer Manchester City. Liverpool bekommt es an der heimischen Anfield Road mit dem bärenstarken Aufsteiger Wolverhampton zutun. Pascal Groß, mittlerweile wieder genesen und im Einsatz könnte also für Liverpool entscheidend Schützenhilfe leisten im Meisterschaftskampf.

Ich bin gespannt, wie das Titelrennen in der Premier League ausgeht. Ich hoffe jedenfalls dass den Pott Liverpool in die Höhe stemmen darf.

Titelbild: Pixaby

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s