Was machen unsere Ehemaligen? Groß, Tisserand, Suttner und Haderjonaj

Dreimal wechselten Schanzer in die Premier League. Markus Sutter und Pascal Groß nach Brighton & Hove Albion und Forent Haderjonaj zur „deutschen“ Enklave Huddersfield. Drei ehemalige Schanzer schnüren also nun ihre Schuhe in der Premier League. Die als stärkste und allen voran finanzstärkste Liga der Welt gilt. Tisserand wechselte zu Wolfsburg. Doch wie geht es unseren ehemaligen Leistungsträgern in der stärksten Liga der Welt und in der Bundesliga?

Um Markus Suttner gab es allen voran ein Wechseltheater weil Brighton die von Ingolstadt geforderte Ablösesumme nicht berappen wollte. Pascal Groß spielte von Anfang an mit offenen Karten und machte einen deutlichen Entwicklungssprung. Tisserand und Haderjonaj führten dagegen ein großes Theater auf. Bis sich Mannschaft, Mannschaftsrat, Trainerteam und sportliche Leitung entschieden, beide Spieler zu suspendieren. Die Option waren: Wechsel oder U21. Am Ende gingen die Transfers dann (doch) noch über die Bühne. Marcel Tisserand spielt nun in der Bundesliga beim VfL Wolfsburg.

Doch wie sieht es mit Einsatzzeiten usw. aus? Das schaue ich mir nun an:

Pascal Groß

In der Premier League hat sich Pascal Groß gut eingefunden. Als hängende Spitze agiert er beim Aufsteiger Brigthon. Und er hat sich gleich in die Geschichtsbücher eingetragen. Beim Heimspiel gegen West Bromwich Albion erzielte Groß zwei Tore. Sein erster Treffer in der Premier League war zugleich das erste Tor von Brighton in der Premier League überhaupt. Beim FCI hatte er die Ehre, das erste Bundesligaheimtor der Geschichte erzielt  zu haben. Groß steuerte in insgesamt sieben Einsätzen, zwei Treffer und zwei Vorlagen zu. Er läuft jetzt in die großen Arenen ein. Im Emirates Stadium von Arsenal London setzte es zuletzt ein 0:2. Brighton rangiert aktuell auf Platz 13. Brighton gewann zwei Parteien, spielte einmal Remis und verlor viermal. Der Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz beträgt sieben Punkte. Es wird also noch ein harter Kampf um den Klassenerhalt.

 

Markus Suttner

Der Mann mit den Hammerfreistößen wechselte ebenfalls nach Brighton. Suttner konnte bisher noch kein Saisontor verbuchen. Bei sieben möglichen Spielen, lief er sechsmal auf.

 

wp-1491217119166.jpg

Florent Haderjonaj

Gegen Mainz schoss er das Tor seines Lebens. Er flankte den Ball ins Tor. Nach der Vorbereitung folgte ein bespiellose Posse um seinen Wechsel. Haderjonaj wollte weg, bezichtigte dann den Klub einer Lüge und ging dann doch. Der Außenverteidiger wechselte auf Leih-Basis zum Aufsteiger Huddersfield. Dort kickt auch der Ex-Schanzer Elias Kachunga, der bundesweit als der Spieler der nicht ans Telefon ging, bekannt wurde. Die Einsatzzeiten von Huddersfield halten sich in Grenzen. In der Premier League wurde er eingewechselt und im englischen Liga-Pokal lief er einmal von Anfang an auf. Haderjonaj ist verliehen mit Kaufoption.

 

Marcel Tisserand

Auch beim Kongolesen Tisserand gab es ein richtiges Wechselaffentheater. Es zeichnete sich lange kein Wechsel ab, dann schlug der VfL Wolfsburg zu. Zu Saisonbeginn kam Tisserand nicht zum Zug. Jetzt hat er bereits drei Einsätze im Trikot der Wölfe absolviert.

 

Elias Kachunga

Der Stürmer ist ein Phänomen. Einer von den Spielern, wo es dann woanders klappt. Mit großen Hoffnungen war Kachunga damals von Paderborn zum FCI gekommen. Doch so richtig zum Zug kam er nicht. Bundesweit wurde Kachunga bekannt, als Ralph Hasenhüttl ihn informieren wollte, dass er im Kader des Teams ist. Doch Kachunga ging nicht ans Handy. Bald musste er gar nicht mehr ans Handy gehen, denn es zog ihn zu Huddersfield.

Mit Huddersfield erreichte Kachunga die Aufstiegsplayoffs in der zweiten Liga. Huddersfield mit dem deutschen Trainer Wagner, stieg auf. Bei insgesamt 48 Einsätzen, traf er 13mal und legte vier Treffer vor. Jetzt spielt Kachunga in der höchsten Spielklasse Englands. Bei Huddersfield kicken unter anderem Lössl, Hefele, Schindler, Löwe und Quaner. Alles gute Bekannte aus der deutschen Liga.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s