Der erste halbe Tag in Berlin 

Nach einer recht entspannten Anreise mit dem Auto und nachdem einchecken im Hotel, machten wir uns gleich auf in die Stadt.

Als erstes besichtigen wir die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche und hielten am Breitscheidplatz kurz inne für die Opfer des Terroranschlags im vergangenen Jahr. Danach fanden wir uns mehr oder weniger in einem der Botschaftsviertel wieder. Nachdem wir die Siegessäulebesichtigen, statteten wir noch Schloss Bellvue einen Besuch ab, ehe es in den harten Kern des Regierungsviertels ging. Schon von weiten bahnt sich das Bundeskanzleramt an und nur einen Steinwurf entfernt befindet sich der Reichstag. Unsere Tour beschlossen wir am Brandenburger Tor bzw dann zum Essen am Potsdamer Platz. 
Morgen geht es weiter im Stadt erkunden und Läden checken. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s