Premier League, Bundesliga oder La Liga? Wer hat die beste Liga der Welt

In Europa gibt es immer wieder einen Wettkampf, wer denn die beste Liga der Welt sei. Im Rennen sind hier stets die spanische „La Liga“, die deutsche „Bundesliga“ und die englische „Premier League“. Klar messen kann man es nicht, wer sich diesen Titel sichern kann. Aber ich versuche in diesem Vergleich, zu versuchen zwischen den Ligen in England, Deutschland und Spanien zu vergleichen die beste zu finden.

 

Zuschauerzahlen

Vergleicht man die Zuschauerzahlen der drei Ligen hat die Bundesliga klar die Nase vorne. Die Bundesliga zog in der vergangenen Spielzeit im Schnitt 41.242 Zuschauer in den Bann. Die Premier League hatte einen Schnitt von 36.176 Zuschauern. In Spanien lag der Schnitt bei weitem tiefer bei 28.211 Zuschauern.

Bereits zwischen Bundesliga und Premier League gibt es also einen Unterschied von knapp 5.000 Zuschauern. In der Premier League kosten erstens die Tickets wesentlich mehr als in der Bundesliga. Und auch die Stadien sind dort wesentlich kleiner als in Deutschland. Die größten vier Stadien in England sind die von Manchester United (75.000), Arsenal London (60.260), West Ham United (60.000) und Manchester City (55.000). Insgesamt also 250.260 Plätze. Danach kommt erstmal ein Loch.

Im deutschen Oberhaus bringen es die Stadien von Borussia Dortmund (81.360), Bayern München (75.000), Hertha BSC Berlin (74.649) und Schalke 04 (62.271) auf insgesamt rund 294.000 Plätze. Danach folgen ebenfalls noch große Stadien mit Gladbach (54.000), SG Eintracht Frankfurt (51.500) und Köln (50.000).

Die deutschen Stadien sind also grundsätzlich größer und die Karten erschwinglicher im Vergleich zur Premier League. Was natürlich grundsätzlich die Kapazitäten verringert in England sind fehlende Stehplätze.

Den Vergleich der Zuschauerzahlen gewinnt also klar die Bundesliga. Und das trotz zwei kleiner Stadien von Darmstadt (19.000) und Ingolstadt (15.000).

 

Hier noch ein Vergleich:

Größte Stadien in den Ligen nach Kapazitäten:

Premier League:                     Old Trafford, Manchester United (75.643)

Bundesliga:                             Westfalenstadion, Borussia Dortmund (81.360)

Spanien:                                  Camp Nou, FC Barcelona (99.354)

 

Kleinste Stadien in den Ligen nach Kapazitäten:

Premier League:                     Vitality Stadium, AFC Bournemouth (11.464)

Bundesliga:                             Audi Sportpark, FC Ingolstadt (15.000)

La Liga:                                   Ipurua, SD Eibar (6285)

 

-> Im zweiten Teil geht es weiter mit dem Vergleich nach europäischen Titeln und den Erfolgen im Europapokal. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s