Am 01.11.2013 reisten die Schanzer zum SC Paderborn. Die Schanzer reisten damals als Tabellenschlusslicht nach 12 Spielen nach Paderborn (3 Siege – 1 Remis – 8 Niederlagen). Die Paderborner rangierten auf Platz sechs. Die Schanzer versuchten trotzdem alles Punkte mitzunehmen. Caiuby erzielte in der 27. Minute nach Vorarbeit von Hajnal, die Führung. In der 64. Minute glich jedoch Krösche noch zum 1:1 aus.

Philipp Hofmann versuchte artistisch mit diesem Fallrückzieher noch zur erneuten Führung zu treffen. Seine Einlage verfehlte allerdings das Ziel. Am Ende kam es zu einer Punkteteilung. Der SC Paderborn sorgte für die Überraschung der Saison und stieg auf. Unsere Schanzer feierten am Ende den Klassenerhalt auf Platz zehn.

Die Paderborner reichte es mittlerweile bis in die dritte Liga durch. Hier ist Paderborn ebenfalls sogar abstiegsgefährdet. Die Schanzer spielen bekanntlich aktuell ihr zweites Bundesligajahr. Das hoffentlich nicht das Letzte bleiben wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s