Willkommen zurück TSV Eintracht Braunschweig. Es war der Spieltag 31 in der Saison 2012/2013. Eintracht Braunschweig marschierte wie die Feuerwehr, Richtung Oberhaus. Die Niedersachsen brauchten einen Sieg um am Ende den Aufstieg frühzeitig einzutüten. 28 Jahre Erstliga-Abstinenz wären für den Deutschen Meister 1967 dann beendet. Die Partie lief gut für die Schanzer. Es roch nach einem 0:0. Bis in der Nachspielzeit die Braunschweiger einen Freistoß zugesprochen bekamen. Vrancic nahm sich ein Herz und versenkte den Ball in den Winkel. Grenzenloser Jubel, die Bank, die Trainer alles was gelb im Herzen trug, rannte Richtung Spielfeld. Es war geschehen, die Braunschweiger waren zurück im Oberhaus. Und die Schanzer durften, Zeugen werden bei dieser Feier. Verschmerzbar, hatten die Braunschweiger doch eine tolle Saison gespielt.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s