Fußball! Kein Tiki-Taka – Warum die Saisonkampagne der Schanzer einfach Spitze ist!

„Wir schauspielern nicht, wir sind wirklich so gut“ oder „Heute gab´s auf die Zirbelnuss“, mit diesen „Spieltagsplakaten im Rahmen der FCI-Kampagne „Wir schreiben Geschichte neu“ entzückten die Schanzer ihre Fans. Natürlich auch deswegen, weil der FC04 eine ungefährdete und souveräne Saison spielte. Die letzte Saisonkampagne mit Kupferstichen-Design und dem „Claim“ „Wir schreiben Geschichte neu“ sollte den Bezug zur „Schanz“ und dem Spitznamen „Schanzer“ herstellen. Was auch gelang. Die „Schanz“ wurde Heimspiel um Heimspiel erfolgreich verteidigt. Gladbach verlor mit 0:1 in Ingolstadt und Schalke gleich mit 0:3.
Doch eine neue Saison, bedeutet euch eine neue Saisonkampagne. So war natürlich die Spannung groß, was sich der FC Ingolstadt 04 in Zusammenarbeit mit der Marketing-Firma „Jung van Matt Sports“ ausgedacht hat, für die kommende Saison.
Die neue Kampagne „Wir spielen euch nichts vor“, kommt aggressiver und deutlicher daher. Grelle Farben mit Warnhinweisen, gelb, rot und schwarz dominieren. Und die Trailer-Videos zur Kampagne wirkten ebenfalls kämpferisch, aggressiv und offensiv vom Auftritt her. In einem Video heißt es am Ende „Fußball! Kein Tiki Taka“ Eine klare Aussage. Die Schanzer waren in der vergangenen Saison nicht gerade für tollen Offensiv-Fußball bekannt. Das war aber auch egal. Eher für harten Kampf, hunderte von gelaufenen Kilometern pro Spiel und aggressives Pressing. Wir trieben unsere Gegner sogar so in den Wahnsinn, dass die Gladbacher Spieler nachdem 0:0 in der Hinrunde, sich beschwerten. Und HSV-Spieler Holtby die Spielweise der Schanzer sogar „ekelhaft“ als bezeichnete. Jetzt machte der FC04 das mehr oder weniger zum Programm. In einem weiteren Video heißt es der „Liga-Alptraum geht weiter.“ Ein klares Statement an die Liga. Nehmt euch in Acht, wir sind noch nicht am Ende und spielen euch gewiss nichts vor. Ein Versprechen an die Fans und an die Liga. Mit uns ist nicht zu Spaßen. Das zeigte schon die vorherige Saison, mehr als deutlich.
Die Kampagne ist aggressiv, modern und kämpferisch. Sie hat eine klare Aussage. Und die Farbgebung der Elemente sorgt ebenfalls dafür, dass es sich gut einprägt. Vor jedem Spieltag erscheinen Posts auf Facebook. Der beste bisher war: „Irgendwie ist der Pep, ja bei euch raus.“ Nach den Spielen erscheint immer ein Video mit den Werten der Spieler (Ballbesitz, gespielte Pässe usw.).

Jung van Matt Sports wird dem ein oder anderen nichts Sagen. Die Agentur mit ihren Hauptsitz in der Hansestadt Hamburg, hat im Sportbereich beispielsweise die DFB-Kampagne „Unsere Amateure.Echte Profis“ gestaltet oder die Adidas-Kampagne „There will be haters.“ Jung van Matt selbst war für die deutschlandweite bekannte Edeka-Kampagne „Supergeil“ verantwortlich, sowie für „Nikon – I am Different“ oder die Saisonkampagne von Schalke 04.

Die Schanzer spielen uns nichts vor. Wird nur noch Zeit, dass die Leistungen ab Samstag gegen Gladbach wieder stimmen. Damit der Liga-Alptraum auch wirklich weitergeht.

Bilder: FC Ingolstadt Internetseite und FC Ingolstadt Facebook-Seite

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s