Das Bild und seine Geschichte III: als das Warten ein Ende hatte

„In einem kampfbetonten und bis zum Schluss spannenden Donaustadt-Derby sicherten die Schanzer gegen die Donauabwärts liegenden Regensburger durch ein 4:2-Sieg drei Punkte. Damit hat das lange, zähe warten auf einen Derbysieg seit August 2008 in Liga zwei – endlich ein Ende!!!“

Tja. Das war eine Genugtuung. Der FC04 gewann im November 2012, 4:2 gegen den Jahn Regensburg. Ein Derby, dass für die Zuschauer einiges bot. Eine einfache Partie war es gewiss nicht. Aber am Ende stand der erste Derbysieg seit 2008 in der zweiten Liga! Auf diesem Foto jubelt Stefan Leitl. Er glich in der 48. Minute zum 1:1 aus. Er scheiterte erst beim Elfmeter. Der Nachschuss saß aber dann. Eines von vielen Toren an diesem Tag.

Ihr wollt nochmal von diesem geilen Derby lesen?
Dann hier der Blogpost vom November 2012:
http://www.schwarzrot-blog.de/2012/11/derbysieger-hey-hey.html

Beim nächsten Teil von „Das Bild und seine Geschichte“ spielt auch wieder Stefan Leitl die Hauptrolle. Ihr dürft gespannt sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s