Ein unwürdiger Sieger

Im Mai 2012 gewann der FC Chelsea London zum ersten Mal die Königsklasse des Fußballs. In einem wohl der dramatischsten Fußballendspiele aller Zeiten. Das Chelsea ein unwürdiger Sieger ist zeichnet aber sich aber immer deutlicher erst in den letzten Monaten ab. Begonnen hat die Schmach bereits beim Super-Cup Finale in Monaco. Hier misst sich der Sieger der Europa League und der Champions League. Am Ende kam Chelsea mit 1:4 unter die Räder. So richtig Bock auf den Super-Cup-Sieg hatten die feinen Herren vom Milliardärs-Klub scheinbar nicht. Zuletzt schied Chelsea als erster Titelverteidiger aus der Königsklasse bereits in der Vorrunde aus. Eine Genugtuung wohl für Tausende Bayern-Fans und deutsche Fußball-Fans. Im Kicker Champions League Sonderheft meinte Petr Cech, die Titelverteidigung sei möglich. Tja, falsch gedacht. Auch bei der FIFA Klub-WM sagte Chelsea im Halbfinale bereits Tschüss. In der Liga aktuell läuft es nicht nach Maß. Zuletzt verlor das Team 0:1 gegen Queen Park Rangers, dem Tabellenletzten der Premier League. Chelsea steht aktuell auf Platz vier in der Tabelle, Everton ist auf Tuchfüllung. Vielleicht reicht es am Ende gar nicht für die Königsklasse. Es wäre eine Genugtuung. Wer sich den CL-Sieg 1 Milliarde kosten lässt und Europa so unwürdig vertritt, der hat es einfach nicht anders verdient.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s