FANCOUVE: Mitternachtssnack und weiter geht´s

Ich muss zugeben ich bein verfressenes Kerlchen. Ich esse viel und von allem immer irgendetwas. Jede Mahlzeit ist für mich ein Festmahl. Gott sei Dank legt sich meine Esserei (noch) nicht auf auf meine Hüften. Liegt wahrscheinlich auch daran, dass ich jeden Tag egal bei welchem Wetter seit zehn Jahren mit dem Fahrrad in die Schule fahre. Und weil ich oft von meinem Zimmer im ersten Stock runter zum Kühlschrank sprinte.

Auf alle Fälle habe ich mir gerade vor zehn Minuten (23:13) einen Mitternachtssnack geholt. Okay, 50-Minuten-Vor-Mitternacht-Snack. Zwei einfache Scheiben Brot und einen Fruchtjoghurt. Marke verrate ich aus werberechtlichen Gründen nicht 😀
Es geht weiter mit dem Olympianachtprogramm. Snowboard Cross. Hier treten vier Fahrer gegeneinander an und rasen eine Piste runter mit Sprüngen und Steilkurven. Einfach genial und spannend. Eine ziemliche geile Action.
Mit meinem Schmuddel-Bestseller-Buch „Feuchtgebiete“ bin ich gut voran. Ich habe nur noch 50 Seiten vor mir. Schlimmer und bizarrer wie es jetzt war, kann es ja fast nicht mehr werden. Hoffe ich zumindest.
So also ich schaue weiter Olympia.
Haltet die Ohren steif . . .

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: