PROsports: FC-Neuzugang Patrick Mölzl im Chat-Verhör

Die Neuburger Rundschau hat sich Patrick Mölzl „gekrallt“. Heute Abend konnten Fans, eine Stunde lang dem Neuzugang aus Augsburg Fragen stellen. In einem Chat ging es rund. Auch ich, habe mich beteiligt und dem „Neuen“ Löcher in den Bauch gefragt. Ihr ist das Ergebnis in Interview-Form.


Wie haben Sie sich in Ingolstadt eingelebt?

Mölzl: Ja, in der Mannschaft läuft alles super, wohnen aber noch in Augsburg.


Wie hat Sie die Mannschaft aufgenommen?

Mölzl: Die Mannschaft hat mich super aufgenommen. Da gab´s kar keine Probleme.


Nach Ihren ersten Punktspiel gegen Osnabrück. Wie schätzen Sie den FC Ingolstadt ein?

Mölzl: Wir haben eine sehr gute Mannschaft. Und auch im Spiel gegen Osnabrück haben wir

dominiert – wir hätten gewinnen müssen.


Was sie sagen Sie zum Pokal Halbfinale. Wer wird dort gewinnen?

Mölzl: Ich drücke dem FCA natürlich die Daumen. Wer dann weiterkommt, keine Ahnung.


Was glauben Sie gegen Bremen

Mölzl: Wer Köln schlagt, kann auch Bremen schlagen. Bremen ist eine Hausnummer aber im Pokal ist eben alles möglich.


Sie haben gegen Osnabrück, Stefan Leitl im Mittelfeld vertreten. Wenn er zurückkehrt, wo sehen Sie ihre Position?

Mölzl: Das muss wirklich der Trainer entscheiden. Aber unter den ersten 11 sehe ich mich

schon.


Was ist Ihre Lieblingsposition?

Mölzl: Irgendwo im zentralen Mittelfeld. Egal, ob weiter vorne oder hinten.


Welche Mannschaften schätzen Sie als Mitkonkurrenten für den Aufstieg ein?

Mölzl: Ich glaube, außer uns, Osnabrück, Sandhausen, Heidenheim und Offenbach – das sind

die stärksten Teams.


Gibt es ein Spiel an dem Sie aktiv beteiligt waren, dass Sie nie wieder vergessen werden?

Mölzl: Der Nicht-Aufstieg gegen Regensburg …und natürlich der Aufsteig in Trier..


Sie wurden als Kartensammler bekannt. Machen sie dem aktuellen Ingolstädter Kartensammler Ralf Keidel Konkurrenz?

Mölzl: Ja (lacht)- nur das ist mein Ziel (lacht)


Gibt es irgendein „Ritual“ das Sie vor jedem Spiel pflegen?

Mölzl: Außer dass ich den linken vor dem rechten Schuh anziehe, nicht.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s