PROsports: FC Ingolstadt: Pokalknaller gegen FC Augsburg

Fotos: RG, Text: MR

Die Schanzer bekommen zum Saisonauftakt einen echten Knaller als Start. In der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals trifft der Zweitligaabsteiger auf den FC Augsburg.

Der FC Ingolstadt will einen Neubeginn starten. Der Trainingsauftakt stieg bereits vor über 600 Zuschauern. Das neue Trikot wurde vorgestellt, der Stadionbeginn hat begonnen. Alle Zeichen stehen auf Neuanfang in Liga 3. Die Abgänge haben sich abgezeichnet. Jaime Braganca, Daniel Lemos und Daniel Jungwirth bekamen keine Verträge mehr. Matthias Schwarz erlag dem Werben des Deutschen Meisters von 2007 VfB Stuttgart. Und Valdet Rama verabschiedete sich in Richtung Hannover 96. Auch Marcel Hagmann ist Ex-Spieler beim FC Ingolstadt. Auch Innenverteidiger Mario Neunaber bekam keinen Vertrag für Liga 3 und darüber hinaus beim FC04. Die Neuzugänge halten sich in Maßen. Moise Bambara kam vom Konkurrenten Jahn Regensburg für die Mittelfeld Außenbahn. Er könnte Valdet Rama ersetzen. Und mit Andreas Buchner den Flügelflitzer mimen. Fabian Gerber soll von OFI Kreta die Innverteidigung verstärken. Moritz Hartmann soll als neuer Stürmer offensiv Druck machen. Und David Pisot gilt als defensiver Spieler. Steven Duprecht aus Aalen soll den Konkurrenzkampf mit Markus Karl auf der „Sechs“ suchen. Und Stefan Müller ohnehin ein Sturmtalent von der U-19 und Ingolstadt II, soll als Talent gefördert werden.

Bleibt auch kommende Saison ein Schanzer: Andreas „Zecke“ Neuendorf


Geblieben ist auch der Trainer der Vorsaison. Horst Köppel wird weiterhin mit Michael Wiesinger die erste Mannschaft trainieren. Das es schwer wird in der 3. Liga ist klar. Denn die 3. Liga ist schwer zu „berechnen“. Man kann keine Favoriten für den Aufstieg ausmachen und auch schwer sagen wer noch unten spielt. Die 3. Liga ist unberechenbarer den je. Wenn man aufsteigen will, muss man von Anfang an, sich oben festsetzen. So wie es eindrucksvoll der 1. FC Union Berlin machte und so vorzeitig Meister wurde. Ingolstadt erwartet unbequeme Gegner. Sicherheitsmäßig wird aufgestockt. Denn aus dem Osten erwarten die Sicherheitsbeauftragte mehr gewaltbereite Fans. Als gute Nachricht kann man werten, das der zum Schluss stark aufspielende Andreas „Zecke“ Neuendorf“ noch ein Jahr dranhängt in Ingolstadt. Das insgeheime Ziel heißt Wiederaufstieg. Allerdings muss das ganze Team dafür 38 Spieltage lang daran arbeiten und nun bei der Vorbereitung Gas geben. Damit das in Erfüllung geht was Peter Jackwerth eins beim Saisonabschluss gegen Koblenz sagte: „In zwei Jahren, sehen wir im neuem Stadion wieder zweite Liga.“

Termine:
Sonntag, 28. Juni 2009: FC Gerolfing – FC Ingolstadt (15:00 Uhr)
Mittwoch, 01. Juli 2009: SV Manching – FC Ingolstadt, Benefizspiel (ab 18:30 Uhr)
Samstag, 04. Juli 2009: Donaumoos-Auswahl – FC Ingolstadt in Königsmoos (18:00 Uhr)
Sonntag, 05. Juli 2009: TSV Aindling – FC Ingolstadt, in Inchenhofen (noch ohne Zeit)
05.07 – 12. Juli 2009: Trainingslager in Bad Wörishofen
Mittwoch, 08. Juli 2009: FC Ingolstadt- Slovan Liberec in Oberammergau (18:00 Uhr)
Sonntag, 12 Juli 2009: VfL Wolfsburg II – FC Ingolstadt in Issing (16:00 Uhr)
Sonntag, 18. Juli 2009: FC Ingolstadt – Holzkirchen in Holzkirchen (15:00 Uhr)

LIGA-SPIELBETRIEB
24. – 27. Juli 2009: Start 3. Bundesliga
Samstag, 01. August 2009: FC Ingolstadt – FC Augsburg, DFB-Pokal 1. Runde

Abgänge:
Valdet Rama, Hannover 96, Mittelfeld Außenbahn

Matthias Schwarz, VfB Stuttgart, Mittelfeld Außenbahn/ Außenverteidigung
Daniel Lemos, offensives Mittelfeld/ Außenbahn
Jaime Braganca, Außenbahn Mittelfeld
Mario Neunaber, Innenverteidigung
Heiko Gerber, Außenverteidigung
Daniel Jungwirth, zentrales Mittelfeld
Marcel Hagmann, defensives Mittelfeld
ALLE NOCH ZIEL UNBEKANNT

Zugänge:
Moise Bambara (SSV Jahn Regensburg), Mittelfeld Außenbahn

Fabin Gerber (OFI Kreta), Innenverteidigung
Moritz Hartmann (1. FC Köln II), Sturm+
David Pisot (VfB Stuttgart II)
Steven Duprecht (VfR Aalen), defensives Mittelfeld
Stefan Müller (U19 FC Ingolstadt/Ingolstadt II) Sturm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s