PROsports – Wie konnte das nur passieren? Der FC Ingolstadt versinkt im Abstiegsstrudel

Das DJW-Team zeigt, wo die „Schanzer“ mehr Punkte holen hätten können oder wo sie siegen hätten müssen. Es gibt zwar kein was wäre wenn im Fußball, aber hier sind alle Spiele wo mehr drinnen sein hätte müssen für den FC04. Am Ende der Saison werden hoffentlich dem Aufsteiger die Punkte nicht abgehen im Kampf um den Klassenerhalt.

2. Spieltag SC Rot-Weiß Oberhausen – FC Ingolstadt 2:1
Der FC Ingolstadt führt im ersten Auswärtszweitligaspiel in der Vereinsgeschichte mit 1:0. Die Schanzer verlieren durch zwei dumme Gegentore mit 1:2. In Oberhausen hätte man sich den Sieg nicht nehmen dürfen.

15. Spieltag FC St. Pauli – FC Ingolstadt 1:0
Die Hamburger siegten mit 1:0 durch einen unberechtigten Foulelfmeter. Mario Neunaber grätschte und der Ball knallte an seinen Arm. Es gehörte zur natürlichen Grätschbewegung, dass der Arm oben ist. Fehlentscheidung, die Schanzer verlieren mit 0:1.

19. Spieltag FC Ingolstadt – SC Rot-Weiß Oberhausen 0:0
In einem nicht gerade ansehnlichen Fußballspiel trennen sich FC04 und RWO mit 0:0, Remis. Ingolstadt hätte gewinnen können. Es wären leichte drei Punkte gewesen, denn im darauffolgenden Spiel verlor man gegen Kaiserslautern mit 0:2.

21. Spieltag FC Ingolstadt – TSV Alemannia Aachen 0:0
Ingolstadt spielt besser gegen Aachen. Am Ende ist der FC04 mit zwei Mann in Überzahl und spielt „nur“ Remis. Viele Torchancen hatte die Fink-Elf, nutzte sie aber nicht. Hier hätte man gewinnen müssen

23. Spieltag FC Ingolstadt – TSV 1860 München 2:3
Ingolstadt dreht einen 0:1-Rückstand in eine 1:2-Führung. In weniger als 10 Minuten, gerät der FC04 wieder in 2:3-Rückstand. Die Niederlage ist perfekt. Wichtige Punkte und dumme Tore, verhindern den Dreier.

24. Spieltag FC Hansa Rostock – FC Ingolstadt 1:1
Nach einem Hammertor von Wohlfahrth geht der FC Ingolstadt in Führung. Rostock gleicht mal wieder durch einen ruhenden Ball – durch eine Ecke mit 1:1 aus. Wieder drei Punkte futsch.

25. Spieltag FC Ingolstadt- MSV Duisburg 0:0
Der FC04 bringt den MSV an den Rand einer Niederlage. Aber nur an den Rand, denn das Spiel endet mit 0:0.

27. Spieltag FC Ingolstadt- SV Wehen-Wiesbaden 0:0
Der FC Ingolstadt hat das Glück erzwungen, nur der Schiri spielt nicht mit. Der Schiedsrichter verweigert ein klares Tor und einen Elfmeter. Pech für Ingolstadt. Auch noch Heiko Gerber wird unberechtigterweise mit Rot vom Platz geschickt! Nachträglich bekommt der Leistungsträger in der Defensive, vier Spiele Sperre.

Mögliche Ergebnisse bei den oben genannten Spielen
Oberhausen – Ingolstadt 0:1 (3 Punkte)
St. Pauli – Ingolstadt 0:0 (1 Punkt)
Ingolstadt – Oberhausen 1:0 (3 Punkte)
Ingolstadt – Aachen 2:0 ( 3 Punkte)
Ingolstadt – 1860 2:1 (3 Punkte)
Hansa Rostock – Ingolstadt 0:1 (3 Punkte)
Ingolstadt – Duisburg 1:0 (3 Punkte)
Ingolstadt – Wehen-Wiesbaden 2:0 (3 Punkte)

Hätte der FC04 „nur“ zwei oder drei dieser Spiele gewonnen, würde der FC Ingolstadt wo ganz anders in der Tabelle stehen. Im besten Falle hätte der FC04, 22 Punkte mehr holen können und man würde auf dem 2. Tabellenplatz stehen. Zwei Siege mehr würden schon für den 13. Platz reichen. Bitter für den FC04.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s