PROstuff: Ein Jahr hier, ein Jahr da

Nachdem letztes Jahr das nationale Wissenschaftsjahr der Mathematik ausgerufen wurde. Steht das Wissenschaftsjahr 2009 unter dem Motto: „Forschungsexpedition Deutschland“.
Auch international gibt es so einiges für ein Jahr zu bieten. Seit 1950 rufen die Vereinten Nationen mit ihrem Hauptsitz in New York ein internationales Jahr aus. 2009 steht einmal unte dem Motto „internationales Jahr der Astronomie“ und „internationales Jahr der Aussöhnung“. Das Jahr 2010 wird das Jahr der biologischen Vielfalt. 2011 passend zum Klima-Wandel „Jahr der Wälder“.
Und Sie werden es nicht glauben, wie viele sogenannte Gedenktage es gibt. Am 14.03. findet der Tag des Pi statt. Also der Tag für die unendliche Zahl Pi (3,14….). Echt total krass. Am 15. März ist der Tag der Rückengesundheit. Und noch extakt (23:23 Uhr) 37 Minuten ist der internationale Tag der Hauswirtschaft und Welttag des Waldes. Am 22. März ist der von UN ausgehende Weltwassertag. Und auch jede Krankheit hat seinen eigenen Tag, hört sich jetzt blöd an, ist aber so. Tuberkolose oder Parkinson. Und auch einen internationalen Tag gegen Lärm, gibt es. Am ersten Sonntag im Mai, ist der Weltlachtag. Seit 2003 gibt es den deutschen Venentag. Am 30. Mai findet der Tag der Park statt. Am 31. Mai bekommen die Nichtraucher einen Tag gewidmet. Am zweiten Maisonntag findet in Deutschland der Tag des Gartens statt, am dritten Sonntag der Tag der Verkehrssichterheit. Und am letzten Wochenende im Mai, der Tag der Architektur.
Der 1. Juni ist gleich ein Fünfer-Tag. Internationaler Kindertag, Welltag der sozialen Kommunikationsmittel, Internationaler Tag der Milch, Weltbauerntag. Und der Albert-Schweitzer-Tag findet statt. Welchen Tag sie dem 1. Juni widmen, bleibt ihnen überlassen.
Der 17. Juni ist heute noch ein Feiertag. West-Deutschland rief diesen Feiertag damals als Provokation für die DDR aus. Der 17. Juni ist als Nationaler Gedenktag des Deutschen Volkes registriert. Es gibt auch einen Gedenktag für den toten bayerischen Bären: Bärengedenktag der Stiftung für Bären. Am 20. Juli ist ein Gedanktag für den 20. Juli 1944. Hier wird an die Widerstandskämpfer von Adolf Hitler gedacht. Am 6. August ist der Weltfriedenstag. An jeden Tag warf die USA die erste Atombombe auf die japanische Stadt Hiroshima. Seit 1985 findet nach der Proklamation der UN der Weltjugendtag statt. Am 13. August, ist mein Tag, der Weltlinkshändertag. Am zweiten Samstag im August, ist der Tag der deutschen Sprache. Und sie werden es mir nicht glauben, am letzten Freitag im September, findet der Tag des Butterbrotes statt. Am zweiten Freitag in Oktober findet der Welt-Ei-Tag statt. Am 5. Oktober bekommen die Lehrer ihren Tag, den internationalen Lehrertag. Am 24. Oktober feiern sich die Vereinten Nationen mit dem Tag der Vereinten Nationen Tag. Am 9. November wird jährlich der Reichskristallnacht 1938 gedacht. Am 19. November findet der Welttoilettentag statt. Am 01. Dezember ist der Welt-AIDS-Tag.

Sie glauben mir nicht? Dann schauen Sie nach. Auf Wikipedia.de (siehe Link) können sie alle Gedenktage nachlesen. Von Januar bis Dezember. Denn die im Text genannten Tage sind nur ein Auszug, vom gesamten Ausmaß.
http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Gedenktage_und_Aktionstage#Januar

Meine persönlichen Tage/Gedenktage:
03. März: Mein Geburtstag
07. März: Beginn des Schüleraustausches nach Zypern (07. März – 14. März 2008)
31. Mai: Aufstieg FC Ingolstadt in die 2. Bundesliga
01. August: Beginn des VCP Landeslagers 2008 (01. August – 10. August 2008)
20. November: 1. Blogbeitrag/ Gründung des DIE JUNGEN WILDENblogs

Meine persönlichen Motto-Jahre
2007 Adventure Jahr
2008 das wird mein Jahr
2009 das Jahr der unbegrenzten Möglichkeiten
2010 Letzte Ausfahrt: AK010

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: