PROlive: Trotz Wirtschaftskrise einkaufen und tanken ist billiger den je

Na sie, macht es nicht Spaß an die Tankstelle zu fahren und zu tanken? Sie, werden wohl denken, ich spinne. Aber wenn es um den Geldbeutel geht, sind wir Deutschen ja sowieso geizig. Tanken macht wieder Spaß, besonders für Dieselfahrer. Wochentiefpreis: 0,97 Cent in Ingolstadt. So billig war es schon lange nicht mehr. War doch der Diesel, sonst eigentlich der billigste Kraftstoff schon bei fast 1,30 Euro.
Auch einkaufen ist aktuell billig. Die Discounter senken ihre Preise, auch wenn es pro Produkt nur kleine Centbeträge sind. Spätentens am Ende des Monats, merkt man es umso deutlicher. Die Wirtschaftskrise hat doch ihre Vorzüge. Aktuell spürt Deutschland die Folgen noch nicht so stark. Trotz Kurzarbeit, Maßenentlassungen bei großen Firmen wie MAN, Deutsche Bahn oder Autokonzernen wie Audi, BMW oder Mercedes gab es (noch) nicht. Doch was noch nicht ist, kann ja noch werden. Wir hoffen es nicht. Aber nutzen, sie es noch aus. Den billigen Sprit und die billigen Einkäufe. Denn schnell kann die Wirtschaft wieder boomen und plötzlich ist der Euro wieder Schuld.

Kommentar verfassen