Schanzer in der Europa League 

Nach Platz fünf in der Bundesliga geht es nun in meine zweite Saison im Karrieremodus im Oberhaus. Da der FC Bayern die Champions League gewann rückte der Fünfte in die Qualifikation für die Champions League nach. Aber Zenit St. Petersburg war eine Nummer zu groß. Nach einem 3:3 zuhause, kam ich auswärts nicht über ein 2:2 hinaus. Heißt ich starte in der Europa League. 

Das ist allerdings natürlich ein Riesenfolg. Ich freue mich riesig mit dem FCI im Europapokal zu spielen. 

Hier sind meine Gegner in der Gruppenphase:

Aus Spanien, Norwegen und Portugal kommen die Gegner der Schanzer bei der #Europatour

Für das Abenteuer Europapokal habe ich eine gute Truppe beisammen. Aus Leihspielern, Jugendspielern, dem Bestandskader und Neuzugängen. Neu kamen Barco (LM, 81), Carter-Vickers (IV, 72), Schmid (RM, 74), Gabriel (ST, 80) und Groß (ZM, 77). 

Tore satt aber am Ende reichte es nicht für die Königsklasse

Der Kader ist schlagfertig. Hier ist die gesamte Kaderübersicht: 

Die Saisonziele sind klar. In der Bundesliga die Vorjahresplatzierung wiederholen bzw verbessern. Also mindestens Platz fünf. Im Pokal soll es das Viertelfinale sein. Und in der Europa League ist das erste Ziel die Zwischenrunde. Und wie weit es dann geht, mal schauen. 

Darida ist Spielführer in der neuen Saison

Im Pokal wartet in der zweiten Runde der Karlsruher SC. Der Auftakt in der Bundesliga ist bereits geglückt mit einem 2:0 gegen Werder Bremen.

Ich melde mich zur Winterpause wieder und berichte immer wieder bei Twitter. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s