Jetzt übernimmt die Oberpfalz – Konzertbericht Boarischa Bou

„Jetzt übernimmt die Oberpfalz“ so kündigte der Boarischa Bou, der eigentlich Michael Honig heißt, seinen Auftritt in Facebook an. In der Ingolstädter Eventhalle Westpark spielte der Amberger vergangenen Freitag.
Bekannt wurde der Rapper im Internet. Seine beiden Alben „Aaf dy xicht“ und „Guad und fesch“ können gratis heruntergeladen werden. In seinen Texten geht es oft um Frauen, Sex und Geschichten aus dem Alltag. Oft nimmt der Boarischa Bou auch seine eigenen Erlebnisse als Vorlage für seine Songs. Diese Songs singt er im bayerischen Dialekt und nimmt dabei kein Blatt vor dem Mund. Um den Bbou zu sehen, wie er sich abkürzt, kamen ungefähr 200 Menschen in die Eventhalle. Zuerst stimmten die Regensburger Ratisbona Calling auf den Boarischen Bou ein. Dann kam der selbst ernannte bayerische Rap-Monarch auf die Bühne. Vor allem aus seinem aktuellen Album „Guad und Fesch“ spielte der Bbou viele Songs. So gab der Bbou „Houch zou“ als einen seiner ersten Songs von sich. Gemeinsam mit der Schwoumlisl spielte er „Lindenbamm“ ein Song der eine schöne Kindheit erinnert. Die Stimmung auf dem Höhepunkt war beim Song „Boumaoumd“ . Dieser Song war auch der einzige Song der vom ersten Album gespielt wurde. Die Zuschauer forderten zwar „Aaf dy xicht“ doch der Bbou meinte, dass dieser Song heute nicht gespielt wird. Das Publikum wurde beim Song „A Andana Wind“ eingebunden, als ein Teil des Refrains vom Publikum gesungen wurde. Der Amberger wählte eine Mischung aus entspannten Songs und derben Songs. So gab der Oberpfälzer auch die Songs „Brezn“ und „Marie und Johanna“ vom Besten. Nach gut 1,5 Stunden war der Auftritt vom Rapper schon aus. Ein toller Aufritt, allerdings ein bisschen zu kurz. Der Bbou hätte ruhig mehr Songs von seinem ersten Album von Besten geben können. Trotzdem war es ein gelungenes Konzert. Die Fans waren begeistert.
Es war garantiert nicht der letzte Aufritt des Boarischen Bou in „Ingolstood“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s