Unterföhring zum Vierten

Der FC Unterföhring gewann zum vierten Mal in Folge die Oberbayerische Hallenmeisterschaft. Damit ist Unterföhring als oberbayerischer Vertreter für die am 28. Januar in Nördlingen stattfindende bayerische Meisterschaft qualifiziert.
Für eine große negative Überraschung sorgte der Bezirksoberligist FC Gerolfing. Die Gerolfinger wurden Letzer in ihrer Vorrundengruppe und belegten auch beim Gesamtranking den letzten Platz. Nach einer interessanten Vorrunde spielten sich Traunstein, Phönix München sowie der SV Türkisch Ingolstadt und der spätere Sieger Unterföhring ins Halbfinale. Im Halbfinale waren die beiden Teilnehmer des Münchner Spielkreises unter sich. Unterföhring (Landesliga) traf auf Phönix München (Bezirksliga). In einer klaren Partie setzte sich Unterföhring mit 4:0 durch. Spannender und knapper war es da schon beim Halbfinale zwischen Türkisch Ingolstadt und Traunstein. Der Türkisch SV setzte sich mit 3:2 durch.
Die Bezirksmeisterschaft in Manching bot viele interessante Spiele und war wie jedes Jahr auf jeden Fall einen Besuch wert.

Die Bayerische Hallenmeisterschaft findet am Samstag, den 28. Januar in Nördlingen statt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s