Paul Kalkbrenner live in München . . .

Er ist ein deutscher Künstler der Superlative. Der gebürtige Leipziger DJ Paul Kalkbrenner kann sich als der erfolgreichste und bekannteste deutsche Produzent elektronischer Musik bezeichnen. Vergangene Woche spielte Kalkbrenner im Rahmen seiner „Icke wieder“-Tour zwei ausverkaufte Shows in Münchner Zenith. Den Durchbruch schaffte der jetzt er mit dem Film „Berlin.calling“ in dem er auch als Schauspieler zu sehen war und den Soundtrack produzierte. Mit „Sky and sand“ produzierte Paul gemeinsam mit seinem Bruder Fritz einen Song, der sogar international bekannt wurde und Chartplatzierungen erzielte. Bevor Paul Kalkbrenner bei seiner Zusatzshow auftrat, stimmte erst sein Fritz Kalkbrenner im Zenith ein. Schon er heizte mit seinen Beats kräftig ein. Bis es endlich soweit war: Paul Kalkbrenner, der Übermensch der elektronischen Musik betrat die Bühne. Die Menge flippte jetzt schon aus. Mit einem Grinsen einem schlichten Winken begrüßte er die Halle und begann. Mir und meinen Freunden standen nun drei Stunden absolut wahnsinnige Elektro-Musik bevor. Das Paul Kalkbrenner ein Künstler ist, zeigte sein Bühnenbild. Auf vier verschieden großen Leinwänden wurden verschiedene Muster oder Bilder gezeigt, immer passend zur Musik. Der Bass zersprengt einem die Schädeldecke, so fühlt es sich auf jeden Fall am Anfang an. Als Konzert-Gast merkt man, dass Kalkbrenner seine Musik lebt und zelebriert auf der Bühne. Die besten Songs hat sich „PK“ natürlich bis zum Ende aufgehoben. „Sky and sand“ war natürlich die Krönung eines genialen Konzertabends. Für die alle noch nicht genug hatten, packte Kalkbrenner noch „Aaron“ drauf. Dann war es beendet, ein tolles Konzert von einem unglaublichen Künstler, einem Künstler der von Tausenden als Gott der elektronischen Musik gefeiert wird. Von mir ab sofort auch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s