Alles geben für die Wende, alles geben für den Derby-Sieg!

Derbyzeit in Ingolstadt. Die Erzrivalen Ingolstadt und 1860 kreuzen zum fünften Mal die Klinken. Das „oberbayerische Derby“ steht auf dem Programm. Nachdem der FC Augsburg sich ins Oberhaus verabschiedet hat, musste sich der TSV ein neuen Erzrivalen suchen. Nachdem im vergangenen Jahr, die 60er-Fans das Derby gegen Ingolstadt, gar nicht als richtiges Derby bezeichnet haben, ist dieses Jahr wieder Gift drin. Aufgrund der aktuellen sportlichen Situation kommt gleich doppelt Brisanz ins Spiel. Die Schanzer mit einem Trainer und Sportdirektor, wollen aus dem Keller kommen. Da wäre ein Sieg gegen die verhassten 60er gleich doppelt Gold wert. Vor allem, weil das Derby wahrscheinlich ausverkauft sein wird. Und 6.000 Fans von Giesings Höhen den Sportpark füllen werden.
Die Schanzer haben noch etwas gut zu machen. Sascha Kirschstein patzte in der Nachspielzeit, sodass 1860 noch ausgleichen konnte. Ein geschenkter Punkt für 1860, zwei verschenkte Punkte von Ingolstadt. Ein sicher geglaubter Sieg aus den Händen gerissen. Darum pochen die Ingolstädter Fans vor der Traumkulisse auf den ersten Sieg gegen die Löwen. Flutlicht, Derby, alle Voraussetzungen für ein tolles Spiel sind gegeben. Mal sehen, wer am Ende die Nase vorne haben wird. Ich hoffe doch dieses Mal die Schanzer. Alles geben für die Wende, alles geben für den Derby-Sieg!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s