17 Torschüsse aber kein Tor – Schanzer spielen Remis gegen Aue

Der FC Ingolstadt 04 hat bei seinem ersten Heimspiel in der neuen Spielzeit keinen Sieg gegen Erzgebirge Aue erringen können. Trotz 17 Torschüsse und einer Überlegenheit in der zweiten Halbzeit, fielen keine Tore zwischen den Schanzern und Aue.
Benno Möhlmann veränderte auf zwei Positionen seine Startelf. Andreas Buchner spielte für Manuel Hartmann und Edson Buddle kam für Moritz Hartmann zum Einsatz.
Die Schanzer begannen vor 6043 Zuschauern gleich druckvoll. Ingolstadt spielte nach vorne und versuchte Aue von Anfang an unter Druck zu setzen. Eine hundertprozentige Torchance hatten die Oberbayern hingegen nicht. Stefan Leitl und Andreas Buchners Chancen sind lediglich als Halbchancen zu verbuchen. In der 19. Minute rettete Matip mit einem Kopfball von der Linie. Danach nahm die Überlegenheit von Ingolstadt ab. Fortan glich sich die Partie aus. Nach 31 Minuten wechselte Trainer Möhlmann. Caiuby kam nicht ins Spiel und war auf der Außenbahn total abgetaucht. Möhlmann sagte später auf der Pressekonferenz: „Er war mit dem Kopf nicht ganz bei der Sache.“ Danach hatte Aue mit Hensel und Kern (37. / 43.) noch Chancen, die sie allerdings nicht zur Führung genutzt wurden.

Nach der Halbzeit sahen die Zuschauer ein schwaches Spiel. In der 60. Minute sah Aues Müller die Gelb-Rote Karte, wenige Minuten zuvor wurde er nach einem Foul an Andreas Buchner verwarnt. Ingolstadt erhöhte danach den Druck. Doch viele Spielzüge wurden schon bevor sie überhaupt zu Torschüssen wurden, vergeben. Da die Möhlmann-Schützlinge zu oft, kompliziert spielten und lieber nochmal abspielten, bevor sie den Abschluss suchten. Matip und Buddle vergaben (71. / 79.) vergaben Chancen zur Führung. Aue stellte sich hinten rein und versuchte in den Schlussminuten die Stürmläufe heil zu überstehen. Was ihnen auch gelang. Nach 90 Minuten blieb es beim 0:0.

Die Schanzer zeigten eine Leistungssteigerung gegenüber dem Spiel in Lübeck gegen St. Pauli. Trotzdem  hätte in diesem Spiel mehr drin sein müssen. Die nächste Aufgabe wird für die Schanzer nicht einfach. Am Freitag den 05. August müssen die Schanzer zu Fortuna Düsseldorf. Doch zuvor treten die Schanzer in Oberneuland zur ersten Pokalhauptrunde an (Sonntag 31. Juli).

Bilder zur Vergrößerung anklicken.

Brauchst du Bilder vom Spiel für deinen Blog, Webseite oder anderes?
Mehr Bilder vom Spiel gibt auf Anfrage unter lautsprecherblog@hotmail.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s