PROsports: Schanzer können ersten Auswärtssieg bejubeln

Foto: Archiv
Nachdem der FC Ingolstadt seit Dezember 2008 (1:0 gegen Koblenz) in der Fremde nicht mehr dreifach punkten konnte, gelang dem FC04 nun in Offenbach der heißersehnte erste Auswärtssieg.

Die Schanzer konnten das Spiel dank eines Tores von Andreas „Zecke“ Neuendorf einen verdienten Auswärtssieg im Stadion am Bieberer Berg einfahren.
Den Hessen fehlte über weite Strecken die Überlegenheit und Kreativität im Spiel.
Der FC Ingolstadt konnte somit auf Platz 4 der Liga vorstoßen und kann den Rückstand auf Platz 3 mit einem weiteren Auswärtssieg in Regensburg auf einen Punkt verkürzen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s