PROsports – Ausgezaubert. Ingolstadt verliert in Braunschweig

Nachdem 6:0 gegen Burghausen, reiste der FC Ingolstadt selbstbewusst zum zweifachen Deutschen Meister Eintracht Braunschweig. Die Braunschweiger hatten vor dem Spiel bereits drei Niederlagen in ihrer Saisonbilanz stehen, eine vierte sollte nicht hinzukommen. Denn die Eintracht gewann mit 2:1 zuhause vor über 10.000 Zuschauern gegen ein minder engagierten Gast aus Ingolstadt.
Zwar konnte Moritz Hartmann die Schanzer in Führung bringen. Doch Ingolstadt lies nach und so konnte Braunschweig aus einem 0:1 ein 2:1 machen. Damit rangieren nun die „Schanzer“ auf Platz 11 mit bereits vier Saisonniederlagen aus acht Spielen. Den Titel der besten Offensive der Liga müssen sie sich nun mit dem Tabellenführer SV Sandhausen (18 Tore) teilen.
Am Samstag bereits spielt der FC Ingolstadt 04 gegen den SV Werder Bremen II. Ob die Wundertüte der Liga, der FC04 nun wieder zuschlägt wie gegen Wacker oder schwach spielt wie in Braunschweig ist nur schwer einzuschätzen.

PROsports – Der DIE JUNGEN WILDENblog berichtet immer hautnah von den Spielen des FC Ingolstadt 04. Und was sonst noch alles mit Sport zu tun hat, gibt´s bei PROsports…

Ein Gedanke zu “PROsports – Ausgezaubert. Ingolstadt verliert in Braunschweig

  1. der btsv bedankt sich für die grad gut verwertbaren drei punkte, und mehr noch für den genannten zweiten meistertitel der, so hoffen wir, in möglichst wenigen jahren gestemmt wird

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s