PROsports: Zurück in der alten Erfolgsstätte

Heute Abend hieß es, willkommen zurück an der Erfolgsstätte des FC Ingolstadt 04. Denn heute Abend schaute ich mit meinem Opa das Bayernligaspiel FC Ingolstadt II gegen Schalding-Heiding an. Die 2. Mannschaft des FC04 (bisher fünf Siege in Folge) verlor mit 1:3.

Trotzdem an der alten Erfolgsstätte des FC Ingolstadt, im MTV-Stadion (offizieller Name: Bezirkssportanlage Mitte) hat sich nichts verändert. Seit zwei Jahren hat der FC Ingolstadt 04, hier kein Pflichtspiel mehr bestritten. Vor zwei Jahren zog man ins umgebaute ESV-Stadion in Ringsee (offizieller Name: Tuja-Stadion) um. Im MTV-Stadion stieg der FC Ingolstadt, zweimal auf. Das letzte Spiel was hier bestritten wurde, war Ingolstadt gegen Unterhaching (2:0). Damals feierte man den Aufstieg in die 2. Liga. Jetzt spielen hier nur noch die Jugendmannschaften und die U23-Mannschaft der Bayernliga. Das MTV-Stadion hat sich überhaupt nicht verändert. Lediglich die Toiletten gleich rechts nachdem Eingang sind weg. Wer braucht sie auch noch in der 5. Liga?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s