Sommermärchen 2006 – 19. Juni 2006

Beim zweiten Spiel der Gruppe E, trennten sich die USA und Italien mit 1:1. Zaccardo half mit seinem Eigentor kräftig mit, beim Punktgewinn der US-Amerikaner. aber auch in Kaiserslautern, ging das Kartenfestival weiter. Pope kassierte Gelb-Rot und Italiens de Rossi und Masteroeni mussten ebenfalls den Platz verlassen. In Gruppe F, musste Kroatien siegen um Chancen auf das Weiterkommen zu wahren. Doch die Kroaten spielten 0:0 gegen Japan. Und Weltmeister Brasilien hat in München alle Mühe gegen Australien. Ein „knapper“ Sieg gegen Australien reicht um das Weiterkommen in trockene Tücher zu bringen. Joker Fred machte in der letzten Minute alles klar für die „Selecao“
Lesen Sie morgen: 20. Juni 2006: Frankreichs früher Jubel vor dem Sturm… & Spanien vs. Tunesien

Kommentar verfassen