PROpraktikum: Das war´s

Es ist vorbei, dass Audi-Praktikum als Werkzeugmechaniker. Ich bekam einen ordentlichen Einblick in den Beruf und habe vor diesen Beruf zu „lernen.“
Heute führte unser Meister Herr Zacher uns in den riesigen Werkzeugbau. Obwohl, ich im Werkzeugbau bereits letztes Jahr als Praktikant war, fand ich es wieder total fasznierend. Eine riesige Halle und die Werkzeuge (Pressen) für´s Presswerk wiegen teilweise 35 Tonnen!!
Anschließend machte ich mein Werkstück zu Ende. Kurz vor Arbeitsende, gab es noch „Feedback-Gespräch“. Da bekam ich auch meine Beurteilung und eine Urkunde, also eine Praktikumsbestätigung.

Hier sind meine angefertigten Werkstücke:
– ein Flaschenöffner mit der Körnung „100 Jahre AUDI AG“
– ein Würfel auf einer Messing-Platine
– Metall-Platini mit Name, Wohnort und Straße mit Schlagzahlen eingekörnt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s