PROsports: Champions League Achtelfinal-Rückspiele

Heute und morgen, suchen wir die besten Acht aus Sechszehn. Hier ein kleiner Vorgeschmack auf die Champions League Partien im Achtelfinale.

FC Bayern München – SCP Sporting Lissabon (5:0)
Bayern ist so gut wie weiter. Gegen Sporting, kann Bayern befreit aufspielen. Allerdings werden die Zuschauer wohl kaum Fußball zum Zunge schnalzen präsentiert bekommen. Unter anderem werden Yilmaz (Bayern II) und Reservist Ottl im Kader stehen.

Juventus Turin – Chelsea London FC (0:1)
Chelsea konnte das Hinspiel für sich entscheiden. Allerdings stehen für Juve noch alle Türen offen, fürs Viertelfinale.

Pan. Athen – Villarreal CF (1:1)
Wer weiterkommen will, sollte mit zwei Toren Vorsprung als Absicherung gewinnen. Sonst wird´s eng. Besonders Athen provitiert von der Auswärtstorregel.

Liverpool FC – Real Madrid (1:0)
Fernando Torres, rettete Torres im Hinspiel vor einem torlosen Remis. Diesmal will der spanische Topstürmer wieder „seine Muskeln spielen“ lassen.

Barcelona FC – Olympuie Lyon (1:1) – (Mi.)
Der zuletzt schwache katalanische Fußballklubs, präsentierte sich gegen Lyon nicht besonders gut. Darum wackelt der Champions League Sieger von 2006. Doch die gute Leistung in der Liga, macht Barca Mut, gegen Lyon.

AS Rom – Arsenal London FC (0:1)
Wird es wieder eine englische Runde? Arsenal, könnte als vierte Mannschaft im laufenden Wettbewerb, die Runde der besten Acht erreichen. Gegebenenfalls die anderen Klubs aus England, bleiben im Rennen.

Manchester United FC – Inter Mailand (0:0)
Mourihno und Ferguson verabredeten sich im Voraus schon zu einer Flasche Weißwein. Ob das bei einer Niederlage, der beiden Mannschaften so bleibt? Der KO-Modus, verzeiht keine Fehler.

FC Porto – Atletico Madrid (2:2)
Sergio Agüero der ÜBerflieger der Saison, will seinen Klub Atletico in die nächste Runde schießen.

Kommentar verfassen