Schanzer U21 unterliegt gegen 1860

Vor über 3900 Zuschauern im ESV-Stadion hat unsere U21 gestern zuhause gegen 1860 München gespielt. Trotz einer 1:0-Führung gewannen die Löwen am Ende deutlich.

In der Regionalliga Bayern marschieren die Löwen unaufhaltsam Richtung Meisterschaft. Gegen die U21 des FCI taten sich die Löwen insbesondere in der ersten Halbzeit sehr schwer. Die Elf von Ersin Demir störte den Spielaufbau der Giesinger mit einem aggressiven Pressing und sorgte sowohl über Außenbahn als auch über das Zentrum für Gefahr. Patrick Hasenhüttl traf in der 9. Minute zur Führung im altehrwürdigen ESV.

IMG_20180417_191439.jpg

Die Löwen gewannen erst zum Ende der ersten Hälfte mehr Spielkontrolle. Zum Pausenpfiff glich Karger für die Löwen aus. Aus 20 Metern zog der Löwe ab und der Ball schlug im Kreuzeck, unhaltbar für Buntic ein.

Nachdem Seitenwechsel bestimmten die Löwen immer mehr das Spiel. In der 48. Minute gingen sie mit 2:1 in Führung. Die U21 der Schanzer versuchte weiter wieder ins Spiel zurückzukommen, doch ihre Angriffsversuche verpufften. In der 75. Minute sorgte Kapitän Weber mit dem 3:1 für die Vorentscheidung. In der Schlussminute stellten die 60er noch auf 4:1 und zum Endstand.

Trotz der am Ende hohen Niederlage spielt die U21 der Schanzer weiter eine tolle Saison in der Regionalliga Bayern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s