Sverige 2011 – Teil III des Großfahrt-Spezials


Eine Großfahrt ohne Hajk? Sowas gibt es nicht. Auch bei dieser Großfahrt gehen wir auf Hajk. Doch dieses Mal länger. Auf Großfahrten wir normalerweise immer drei Tage gehajkt. Diesmal gibt es einen 4-Tages-Hajk, der aus zwei Tagen Lauf und zwei Tagen Kanu besteht. Denn damit kann man die wunderschöne schwedische Landschaft besonders gut kennenlernen. Denn in Schweden gehört Kanu fahren einfach mit dazu. Für die Hajkplanung sind David und ich zuständig. Auf jeden Fall wird der 4-Tages-Hajk ein ganz neues Erlebnis. Auch für mich eine Premiere nach den zwei 2-Tages-Hajks auf dem Grundkurs 2009 und auf dem Bundeslager 2010 und nach den zwei 3-Tages-Hajks in Polen 2007 und England 2009. Nach der einen Woche auf Blidingsholm geht es  gleich weiter auf die Insel Vässarö. Mehr dazu im nächsten Schweden-Spezial.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s