Sports² – Schanzer bekommen vom HSV Lehrstunde

Beim letzten Test vor der neuen Zweitligasaison bekam der FC Ingolstadt 04 im Sportpark gegen den Hamburger SV eine Lehrstunde. Die Schanzer unterlagen mit 2:4 und hatten im Spiel nie den Hauch einer Chance.
Lediglich die Tore von David Pisot und Moritz Hartmann konnten die schwache Leistung übertünchen.
Insgesamt lieferte der FC04 eine schwache Leistung gegen einen überzeugenden HSV ab. Die Hamburger allerdings spielten so schien es, nur mit Standgas.
Die Tore  für den HSV erzielten: Jarolim, Son, Kacar (2).

Auf den FC Ingolstadt 04 warten in Hinblick auf das erste Spiel in Lübeck gegen den FC St. Pauli kommende Woche, noch jede Menge Arbeit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s