Sports² – Karlsruhe steht dem FC Ingolstadt Pate. Leitl Doppeltorschütze!

Der FC Ingolstadt 04 hat einen wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt gemacht. Beim wichtigen Sechs-Punkte-Spiel gegen Tabellennachbarn Karlsruher SC (Hinspiel 1:1) gewann der FC Ingolstadt 04 mit 4:1 und verkürzte den Rückstand auf den Relegations- und Nichtabstiegsplatz auf drei Punkte. Damit ist der FC04 wieder auf Tuchfüllung.
Nach fünf Minuten ging der FC Ingolstadt im Wildparkstadion bereits in Führung. Stefan Leitl schob nach Vorarbeit Hartmann zur Führung ein. Erst in der 38. Minute legte der FC04 nach, mit Caiuby. Beim Gegentor sah KSC-Keeper Robles alles andere als gut aus. In freundlicher Kooperation mit einer erschreckend schwachen Karlsruher ging der FC04 mit einer 2:0-Führung in die Halbzeit. In der ersten Halbzeit versuchte der KSC immerhin etwas, im zweiten Durchgang ergab sich die KSC-Elf den nun stark aufspielenden Gästen aus Ingolstadt. Stefan Leitl konnte in der 53. Minute einen Foulelfmeter zum 3:0 verwandeln. Die Vorentscheidung in Baden. Drei Minuten vorher, verletzte sich ein Einwechselspieler und so musste der KSC, der alle Einwechselungen ausgeschöpft hat, zu zehnt weiter spielen. Der KSC nun ideenlos, kampflos und einfach total neben der Spur. Es drohte ein Schützenfest. Buddle köpfte nach einem Freistoß von Gerber zum 4:0 ein. Und so war die Demütigung für den KSC perfekt.

Es war das zehnte Gegentor der Badener in zwei Heimspielen. Gegen Hertha kam der KSC mit 2:6 unter die Räder. Der Anschlusstreffer vom KSC kurz vor Schluss, änderte nichts am schwachen Auftritt von Karlsruhe.
Den Sieg dürfen die Schanzer jetzt nicht überbewerten. Denn mit Aachen kommt noch eine schwere Aufgabe. Außerdem stand der KSC beim Ingolstädter Sieg maßgeblich Pate und lies die Oberbayern gewähren. Lobenswert ist die gute Chancenauswertung der Schanzer gegen den KSC und die kämpferische Leistung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s