Scouts² – Rosiges Fest

Alle vier Jahre kommt es wieder, das Karlshulder Rosenfest. Dieses Jahr, war ich wie 2006 schon mit dabei. Das Wetter war diesmal sehr angenehm, nicht zu heiß, Wolken standen am Himmel. Also musste man sich nicht so tot schwitzen. Allerdings war das Rosenfest diesmal nicht so farbenfroh wie die Jahre zuvor. Alleine aus den Niederlanden fehlten 250 000 Blumen. Was die Farbenpracht erheblich sinken lies. 2002 schaute ich noch zu, 2006 und 2010 bin ich dabei. Wir als Pfadfinder liefen selbstverständlich mit. Mit 25 Leuten diesmal nur ging es auf zur Gruppenformierung und dann zum Umzug. Ich durfte auf das VCP-Banner auf dem Alu-Masten tragen, die zweitgrößte Ehre. Aber die größte Ehre hat derjenige der das Vereinsschild trägt, der Taferlbua. Der bekommt sogar von der Festleitung eine Wäscheklammer mit der Aufschrift „Taferlbua.“ Nach rund zwei Stunden war der Umzug auch schon vorüber. Lachen und winken, Fahne tragen, Leute grüßen die man kennt. Immer das Gleiche, aber es macht schon recht Spaß. Zwar waren wir diesmal nicht die größte Fußgruppe, aber man macht ja nicht mit um die größte Gruppe zu sein, sondern um sich zu zeigen.
Nachdem Rosenfest, aßen alle Pfadis zusammen noch Wurstsemmeln. Ich lies den Rosenfest-Tag mit meinen Freunden in der Mehrzweckhalle bei einem gemütlichen Plausch ausklingen. Da war es schon wieder ganz rum: das Rosenfest 2010.

Bild: Megazin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s