Sports² – Ingolstadt mit einem Bein in Liga zwei – Hansa-Kogge wankt

Der FC Ingolstadt 04 hat sich mit einer kämpferischen und rundum überzeugenden Leistung eine gute Ausgangslage für das Rückspiel in der Relegation am Montag verschafft.
Die Schanzer rannten zu Beginn gegen eine disziplinierte und gut organisierte Rostocker Abwehr an. Rostock verteidigte gut und Ingolstadt machte das Spiel. In der zweiten Halbzeit gestalteten beide Teams das Spiel offener. Das Spiel drohte zu wanken, weil Rostock offensiver wurde und somit die Ingolstädter Abwehr deutlich ins Wanken brachte. Doch dann erzielte Ingolstadt genau in der Drang-Phase der Rostocker das Führungstor. Nach einer Flanke von Hartmann, „traf“ Wohlfahrth mit der Brust, Torwart Walke lies den Ball durch die Beine. Ingolstadt war in Führung, das Tuja-Stadion mit 7.300 Zuschauern tobte.

Der Gästefanblock blieb leer, allerdings schafften es doch ein paar Rostocker sich unter die Zuschauer zu mischen. Auf der Nebentribüne und im Stehblock der Ingolstädter outeten sich die Rostocker mit dem Ruf: Auswärtssieg. Ingolstadt hatte nach dem 1:0 weiter Chancen. Fabian Gerber scheiterte nach einem unwiderstehlichen Solo am Schlussmann der Hansa-Kogge. Rostock konnte Gerber nicht halten und fiel langsam auseinander. Allerdings konnten der Gastgeber Ingolstadt das Ergebnis nicht mehr erhöhen.
In Rostock erwartet Ingolstadt ein Hexenkessel wohl mit 28.000 – 30.000 Zuschauern. Rostock benötigt allerdings zwei Tore um Aggregat vorne zu sein. Ingolstadt dagegen darf sogar mit einem Tor Differenz verlieren und wäre trotzdem in Liga zwei. Man darf auf ein spannendes Relegations-Rückspiel am Montag hoffen.

Ein Gedanke zu “Sports² – Ingolstadt mit einem Bein in Liga zwei – Hansa-Kogge wankt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s