Sports² – Ingolstadt muss nachsitzen in der Relegation


Der FC Ingolstadt 04 muss nachsitzen. Nachdem Burghausen gegen Osnabrück mit 0:1 unterlag und Ingolstadt selbst nur 1:1 spielte gegen Sandhausen, steht es fest: Der FC04 muss in die Relegation. 

Der FC Ingolstadt 04 dominierte die erste Halbzeit nahezu, nutzte seine 100prozentigen Chancen allerdings nicht konsequent genug. Erst in der zweiten Halbzeit konnte Fink, Moritz Hartmann mit einer Flanke bedienen. Hartmann köpfte zur 1:0-Führung ein. Regis Dorn glich allerdings für Sandhausen per Freistoß aus. Sowohl Mauer als auch Torwart Sejna standen nicht gut. 
Ingolstadt konnte die temporeiche erste Halbzeit nachdem Ausgleich nicht fortsetzen. Am Ende mussten sich die Oberbayern mit einem Remis zufrieden geben.
Die Schanzer feierten am letzten Spieltag mit 6333 Zuschauer einen Saison-Zuschauer-Rekord. Bereits am Freitag geht es in die Relegation. Hier wartet Hansa Rostock oder der FSV Frankfurt. Der Gegner wird morgen in der 2. Bundesliga ermittelt. Das Rückspiel findet schließlich am Montag statt. 
Das Artwork zu den Relegationsspielen wird unter dem Motto „38+2“ stehen. 38 Spieltage + 2 Relegationsspiele. Es wird morgen präsentiert! 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s